23. März 2017
Kontakt:
Stiftung Denkmalschutz Berlin
c/o Strodt de Maiziére & Partner
Chausseestraße 128a
10115 Berlin

Tel.: 030 / 20 60 68 00
Fax: 030 / 20 60 68 039

email: info@stiftung-denkmalschutz-berlin.de

Das Alte Palais

Die Geschichte

Das heute so genannte "Alte Palais" Unter den Linden Ecke Bebelplatz, dem alten Opernplatz, war Lebens- und Wirkungsort des Prinzen Wilhelm, der 1861 zum preußischen König und zum 1871 deutscher Kaiser gekrönt wurde. Wilhelm lebte mit seiner Gemahlin Augusta zeit seines Lebens in den Wintermonaten in diesem Palais. ...weiterlesen

Schäden

Der Wiederaufbau des Palais 1960-1962 hat das Innere des Hauses so gründlich verändert, dass der historische Zustand in der heutigen Raumeinteilung so gut wie nicht mehr erkennbar ist. Zudem veränderte man Fußboden- und Deckenhöhen. ...weiterlesen

Sanierung

Dr. Christian Melcher übergab am 2. Oktober 2007 die Pergola am Alten Palais, Unter den Linden, an den Präsidenten der Humboldt-Universität Berlin, Prof. Dr. Christoph Markschies. Die Stiftung Denkmalschutz Berlin finanizierte den Anbau an der Ostseite des Gebäudes mit 540.000 Euro aus Stiftungsgeldern und Bauplanenwerbung. Vom Frühjahr 2003 bis August 2005 wurde die Fassade mit 2,6 Millionen Euro saniert. Die bautechnischen Schäden sollten behoben werden und der Fassadenaufbau sein historisches Erscheinungsbild sowie die ursprüngliche Farbigkeit wiedergewinnen. ...weiterlesen

Vertiefende Darstellungen zu Geschichte, Baugeschichte und Restaurierung des Alten Palais finden Sie in den Publikationen der Stiftung Denkmalschutz Berlin.